10 Fakten über Eurojackpot

10 Fakten über Eurojackpot

Diese Woche hat sich der Jackpot auf 15 Millionen Euro erhöht – das wird am Freitag wieder jede Menge Spieler in ganz Europa anziehen, denn mit riesigen Gewinnen und  guten Gewinnchancen in allen Gewinnklassen ist Eurojackpot eine der europaweit beliebtesten und erfolgreichsten Lotterien.

Seit Beginn der Lotterie im März 2012 hat sich Eurojackpot beeindruckend entwickelt. Hier die zehn interessantesten Fakten zur Mehrstaatenlotterie.

1. Eurojackpot wächst und wächst

Begonnen hatte es mit nur sieben Teilnehmerländern: Deutschland, Finnland, Dänemark, Slowenien und die Niederlande. Mittlerweile ist die Lotterie auf ganze 17 Teilnehmerländer angewachsen und am 9. September kommt Polen als 18. Teilnehmerland frisch dazu!

2. Die Ziehung

Die Eurojackpot-Ziehung findet um 21 Uhr Lokalzeit im finnischen Helsinki statt. Sie steht unter Polizeiaufsicht und wird in einem Fernsehstudio durchgeführt. Die Ziehmaschine “Venus” zieht zunächst die 5 aus 50 Hauptzahlen und dann zieht “Pearl” die 2 aus 10 Eurozahlen.

3. Die Kugeln

Die Kugeln sind gelb, wiegen vier Gramm und haben einen Durchmesser von 4,5 Zentimetern. Sie bestehen aus Styropor und werden spätestens nach 1000 Ziehungen ausgetauscht, das sind etwa alle 19 Jahre. Mit einer Eurojackpot-Laufzeit von mittlerweile fünfeinhalb Jahren bleiben wir also noch eine Weile beim selben Kugelsatz – Glückszahlen, die schon vielen Spielern unglaubliche Gewinne beschert haben.

4. Das sind die Glückszahlen

Die aktuelle Glückszahl bei Eurojackpot ist die 20 – sie kam bisher am häufigsten vor. Ganze 23 Mal wurde sie schon gezogen, gefolgt von der 1 und der 46, die bei bisher 22 Mal vorkamen und der 19 und der 39, die beide 21 Mal gezogen wurden.

5. Ein Rekord-Jackpot

Eurojackpot hat Deutschland seinen Rekordjackpot beschert: am 14. Oktober 2016 knackte ein Spieler aus Baden-Württemberg den Jackpot an der Obergrenze von 90 Millionen Euro – der größte Jackpot aller Zeiten in Deutschland.

6. Deutsches Glück

Deutschland ist das erfolgreichste Teilnehmerland bei Eurojackpot. 21 deutsche Spieler haben schon Jackpots geknackt und in diesem Jahr waren es bereits fünf. Finnland ist das zweiterfolgreichste Teilnehmerland mit 15 Gewinnern von Jackpots, darunter drei in diesem Jahr.

7. Fünf auf einem Streich

Dreimal hat der Jackpot die 90 Millionen Euro schon erreicht- im Jahr 2015 gingen sie an einen Tschechen, im Jahr 2016 an einen Deutschen und Anfang 2017 knackten gleich fünf Spieler die 90 Millionen: Drei Spieler aus Deutschland und je ein Spieler aus Dänemark und den Niederlanden. Das war das erste Mal, dass ein Jackpot an mehr als einen Spieler ging und wiederholte sich im Februar diesen Jahres, als sich ein Deutscher und Ungare die rund 45 Millionen Euro im Jackpot teilten.

8. Super Gewinnchancen

Für so hohe Gewinne stehen die Gewinnchancen sogar im internationalen Vergleich gut. Mit einer Gewinnchance auf den Jackpot von rund 1 zu 95.000.000 und einer allgemeinen Gewinnchance von 1 zu 26 liegt Eurojackpot ganz vorne, wenn es darum geht, Spieler zu Gewinnern zu machen.

9. Gute Zwecke

Mit jedem Tipp, den Sie spielen, haben Sie nicht nur die Chance, die Millionen abzuräumen, sondern Sie tragen mit Ihrem Spieleinsatz zum Gemeinwohl bei. WestLotto, Deutschlands größter Lotteriebetreiber spendet 24,25% der Spieleinnahmen an gute Zwecke. Im Jahr 216 gingen dabei ganze 24,2 Millionen Euro an die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege in NRW.

10. Was tun mit den Millionen?

Laut einer Umfrage haben 93% der Deutschen einen Lebenstraum, wobei ein Leben ohne Geldsorgen ganz oben steht, gefolgt vom Wunsch, den Traumpartner fürs Leben zu finden. Für einen Eurojackpot-Gewinner, der im Mai 2013 rund 13.5 Millionen Euro abräumte, sah der Lebenstraum jedoch ungewöhnlicher aus: Er unterstützte seinen Lieblings-Fußballverein Odd Grenland, indem er in einen Nationalspieler für den Verein investierte.

Um Ihre eigenen Träume zu erfüllen, haben Sie diese Woche wieder die Chance auf Millionen bei Eurojackpot. Tippen Sie Ihre Zahlen für die 15 Millionen Euro noch bis diesen Freitag entweder online oder an jeder Annahmestelle.

Das wussten Sie noch nicht über die Eurojackpot-Ziehung!

Das wussten Sie noch nicht über die Eurojackpot-Ziehung!

Jede Woche fiebern Millionen Spieler in ganz Europa um die Eurojackpot-Gewinnzahlen und das bedeutet für die meisten Spieler, die heiß erwarteten Zahlen aufzurufen, sobald sie feststehen. Wenige Spieler wissen, wie die Ziehung am Freitagabend tatsächlich abläuft. Deshalb geben wir einen Einblick, was sich Freitagabends bei Eurojackpot abspielt.

Die Ziehung

Die Gewinnzahlen werden jeden Freitagabend in Helsinki in einem Fernsehstudio unter Polizeiaufsicht gezogen. Im finnischen Fernsehen werden sie dann live übertragen – Deutschland hat leider keine Lizenz, die Ziehung live zu übertragen.

Die Kugeln

Die 5 aus 50 Gewinnzahlen werden vom Eurojackpot-Ziehungsgerät “Venus” ermittelt und das etwas kleinere Ziehungsgerät “Pearl” zieht nach den Hauptzahlen die 2 aus 10 Eurozahlen. Dabei mischen die Lostrommeln die Kugeln per Luftdruck.

Es sind 60 gelbe Styropor-Kugeln, die 4 Gramm wiegen und einen Durchmesser von 4.5 Zentimetern haben. Zu Sicherheit gibt es noch zwei Sätze Ersatzkugeln und alle Kugeln werden alarmgesichert in einem Koffer im Tresor gelagert.

Und nach der Ziehung?

Die Gewinnquoten, stehen schon kurz nach der Ziehung fest – dank leistungsfähiger IT-Struktur und mit Kooperation aller Teilnehmerländer. Im westfälischen Münster laufen die Fäden zusammen. Die Daten aller Mitspieler werden von den beteiligten Lotteriegesellschaften dorthin übermittelt und jede einzelne Spielkombination wird vor der Ziehung kontrolliert und gespeichert. Schon Minuten nach der Ziehung wissen die Mitarbeiter im Kontrollzentrum deshalb bereits, ob der Jackpot geknackt wurde. Und dann werden die Daten natürlich schnellstens veröffentlicht, so dass alle Spieler die Zahlen und Quoten aufrufen können.

Wird der Jackpot nicht geknackt, steigt er weiter an. Und mit steigendem Jackpot wächst dann auch in ganz Europa wieder die Spannung. Für diesen Freitag haben sich mittlerweile beeindruckende 60 Millionen Euro im Jackpot angesammelt – das ist doch durchaus einen Tipp wert!

Jetzt Eurojackpot online spielen