Eurojackpot feiert seinen 100. Millionär!

Eurojackpot feiert seinen 100. Millionär!

Die letzte Eurojackpot-Ziehung war ein voller Erfolg – es gab mit genau 696.123 Gewinnern weit über eine halbe Million Gewinner, darunter gleich zwei in Millionenhöhe, und für diese Woche klettert der Jackpot weiter in die Höhe. Ein deutscher und ein spanischer Spieler teilen sich dabei die Krone des 100. Millionärs bei Europas beliebter Lotterie.

Wer ist der 100. Millionär?

Am Freitag warteten nicht nur über 38 Millionen Euro im Jackpot, auch hatte sich in der 2. Gewinnklasse ein Jackpot von über 5 Millionen Euro angesammelt. Die 1. Gewinnklasse wurde nicht geknackt, doch im 2. Rang gab es gleich zwei Gewinner: ein Spanier und ein Deutscher tippten alle Hauptzahlen und eine der Eurozahlen richtig. Sie beide erhielten damit eine Summe von jeweils 2.737.236,60 Euro.

Der deutsche Glückspilz stammt aus Baden-Württemberg. Er wohnt im Kreis Rems-Murr und hatte im Internet gespielt, womit seine Daten der Lotterie bekannt sind. Der gesamte Gewinn wird ihm diese Woche ohne Steuerabzüge auf sein Konto überwiesen. Mehr Informationen gibt die baden-württembergische Lotterie nicht heraus, um die Anonymität des Spielers zu bewahren.

Die Gewinnerbilanz

Eurojackpot kann soweit eine beeindruckende Gewinnerbilanz verzeichnen. Der 100. Millionär konnte schon nach nur 282 Ziehungen gefeiert werden – das sind alle Ziehung seit Beginn der Lotterie im März 2012 bis heute. Dazu äußerte sich Chairman Andreas Kötter mit den Worten: “ In 282 Ziehungen 100 Millionäre. Das nennt man eine Erfolgsbilanz. Nicht zu vergessen, dass inzwischen mehr als 1.000 Spielteilnehmer einen Großgewinn von über 100.000 Euro erzielen konnten. So kann es weitergehen”.

Von den 100 Millionären stammen übrigens 53 aus Deutschland. Damit ist Deutschland mit Abstand das erfolgreichste Land bei Eurojackpot. Ähnlich sieht es bei den Gewinnern der Jackpots in diesem Jahr aus: Insgesamt gab es seit Januar bereits 10 Jackpot-Gewinner, darunter fünf Deutsche.

Interessanterweise wurde der letzte Jackpot (46.5 Millionen Euro) am 07. Juli von einem Finnen geknackt, zuvor war es ein deutscher Hauptgewinner (50.2 Millionen Euro am 26. Mai) und davor wieder ein Finne (86.9 Millionen Euro am 14. April). Es bleibt also spannend – und deutsche Spieler werden natürlich in den nächsten Ziehungen wieder ihr Glück versuchen, den nächsten Jackpot einzuheimsen.

Der Hauptgewinn bei Eurojackpot ist jetzt für die Ziehung an diesem Freitag auf unglaubliche 46 Millionen Euro angestiegen. Verpassen Sie nicht diese einzigartige Gewinnchance auf den größten Jackpots Europas!

Eurojackpot jetzt online spielen

Erfolgreiche erste Jahreshälfte bei Eurojackpot

Erfolgreiche erste Jahreshälfte bei Eurojackpot

Es geht diese Woche bei Eurojackpot mit einem beeindruckenden Jackpot in die 2. Jahreshälfte – und die 1. Jahreshälfte war bereits ein voller Erfolg. Hier ein Rückblick auf ein bisher äußerst gewinnbringendes Jahr:

Jede Menge Millionäre

Die riesigen Jackpots ziehen Spieler quer durch Europa an und die Hauptgewinner im 1. Gewinnrang können den tatsächlichen Erfolg der Lotterie nur bestätigen. In der 1. Jahreshälfte kürte Eurojackpot bereits 11 Spieler zu Millionären – darunter sieben Deutsche und weitere Millionentreffer in Finnland, Ungarn, Dänemark und den Niederlanden.

Nicht alle der frischgebackenen Millionäre waren Jackpot-Gewinner: zwei der Neumillionäre konnten Ihre Gewinne sogar in der 2. Gewinnklasse erzielen, wofür sie nur fünf Richtige und eine richtige Eurozahl benötigten.

Riesige Jackpots

Das Jahr fing schon vielversprechend an, denn bei der ersten Ziehung des Jahres am 6. Januar wartete ein Jackpot an der Obergrenze von satten 90 Millionen Euro – und der wurde dann auch direkt von fünf Spielern geknackt. Der zweitgrößte Jackpot der ersten Jahreshälfte stieg auf über 86 Millionen Euro und wurde im April von einem finnischen Spieler geknackt. Der drittgrößte Jackpot lag bei über 50 Millionen Euro und ging im Mai an einen Deutschen aus Rheinland-Pfalz.

Höhere Gewinnauszahlungen

Insgesamt wurde in der ersten Jahreshälfte eine Gesamtgewinnsumme von über 543 Millionen Euro an die Spieler ausgezahlt. Andreas Kötter, Eurojackpot-Chairman kommentierte dazu: “Eurojackpot setzt seinen Wachstumstrend auch im ersten Halbjahr 2017 fort. Im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres konnten die Spieleinsätze um weitere 24 Prozent gesteigert werden”.

Hunderte von Großgewinner

Ein Großgewinn ist eine Gewinn von mindestens 100.000 Euro und davon gab es in diesem Jahr bereits einige: neben den 11 Millionären gab es 182 weitere Großgewinner bei Eurojackpot. Insgesamt konnten in Deutschland 106 Großgewinne erzielt werden, in Finnland wurden 24 Großgewinne erzielt, in Dänemark 16 und die restlichen Großgewinne gingen an Spieler aus den weiteren Teilnehmerländern.

Es geht spannend weiter

Mit 46 Millionen Euro im Jackpot geht es jetzt spannend in die 2. Jahreshälfte. Und es wird auch für den Rest des Jahres Nervenkitzel erwartet, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Jackpot wieder an seine Obergrenze von 90 Millionen ansteigt und damit Spieler europaweit Freitagabends fesseln wird.

Zuletzt wird die Zunahme von Polen als Teilnehmerland im September für erneute Aufregung sorgen. Schließlich werden damit voraussichtlich die Spieleinnahmen erhöht, was die Jackpots schneller und höher ansteigen lassen kann.

Zunächst geht es diese Woche jedoch um die 46 Millionen im Jackpot, für die Sie bis Freitag noch Ihre Zahlen tippen können.

Jetzt Eurojackpot online spielen