Die Eurozahlen entscheiden bei Eurojackpot

Die Eurozahlen entscheiden bei Eurojackpot

Die sieben Zahlen, die jeden Freitag bei Eurojackpot gezogen werden, bestimmen, ob es ein Spieler schafft, Multimillionär zu werden oder ob er mit einem kleineren Gewinn davon kommt. Mit Jackpots, die bis auf sagenhafte 90 Millionen Euro ansteigen und nie unter 10 Millionen Euro liegen, kann es sich lohnen, bei der Wahl der Zahlen mit Köpfchen zu handeln. Dabei sind besonders die Eurozahlen nicht zu unterschätzen.

Ohne Eurozahlen kein Jackpot

Den Jackpot knacken Sie nur, wenn Sie es auch schaffen, die beiden Eurozahlen richtig zu tippen. Während die Hauptzahlen zwischen 1 und 50 liegen, reichen die Eurozahlen nur von 1 bis 10 – Sie haben also weitaus weniger Spielraum, womit es umso wichtiger wird, die Zahlen richtig zu tippen.

Die Eurozahlen erhöhen den Gewinn

Es gibt 12 Gewinnklassen, doch darunter sind nur drei Klassen, in denen Sie ohne richtige Eurozahlen gewinnen können. Die Eurozahlen sind also nicht nur für den großen Jackpotgewinn entscheidend. Egal, wieviele Hauptzahlen Sie richtig getippt haben, mit den richtigen Eurozahlen kann sich Ihr Gewinn noch einmal beträchtlich erhöhen. Bei der letzten Ziehung zum Beispiel schafften es drei Spieler, fünf Richtige zu tippen, womit Sie rund 150.000 Euro abräumten. Hätte ein Spieler die Eurozahlen ebenfalls richtig getippt, hätte sich sein Gewinn um über 20 Millionen Euro erhöht, denn dann wäre der 21-Millionen-Jackpot geknackt.

Wie Sie mit den Eurozahlen gewinnen

Es kann sich lohnen, strategisch bei der Zahlenwahl vorzugehen. Sie können die Eurozahlen zum Beispiel systematisch wählen, indem Sie einen Systemeintrag spielen. Dabei kombinieren Sie alle Eurozahlen so, dass ihnen sichergestellt ist, dass mindestens eine Ihrer Eurozahlen bei der Ziehung vorkommt. Wie das genau funktioniert? Ganz einfach: Sie brauchen nur fünf Tippreihen spielen, und haben Sie Ihre Eurozahlen strategisch gewählt, ist Ihnen 1 Richtiger bei den Eurozahlen garantiert. Dabei kombinieren Sie zum Beispiel die 1 mit der 2, die 3 mit der 4, die 4 mit der 5 und so weiter, so dass jede Eurozahl auf Ihrem Tippschein einmal vorkommt.

Es gibt natürlich noch jede Menge andere Wege, wie Sie zu Ihren Eurozahlen kommen können – zum Beispiel können Sie Ihre Zahlen anhand von Statistiken zu den Gewinnzahlen wählen, auf Ihre Lieblingszahlen oder persönliche Glückszahlen setzen oder ganz einfach einen Quicktipp spielen.

Diese Woche warten 29 Millionen Euro im Jackpot bei Eurojackpot – da lohnt es sich, die Eurozahlen sorgfältig zu wählen und wer weiß, vielleicht sind Sie dann am Wochende schon frischgebackender Millionär!

Eurojackpot jetzt online spielen

Eurojackpot-Spieltipp: Die Eurozahlen

Eurojackpot-Spieltipp: Die Eurozahlen

Eurojackpot glänzt wöchentlich mit Riesenjackpots und der einmaligen Chance, jeden Freitagabend über Nacht Multimillionär zu werden. Im Durchschnitt werden bei Eurojackpot jährlich über neun Spieler zu Jackpot-Gewinnern. Mit Jackpots, die immer zwischen 10 und 90 Millionen Euro liegen, hilft da jeder Spieltipp. Heute erklären wir, wie die Eurozahlen Ihr Schlüssel zum Glück sein können – denn diese sollten Sie nicht unterschätzen!

So werden die Eurozahlen gezogen

Nachdem die fünf Hauptzahlen aus der ersten Ziehmaschine gezogen werden, zieht die zweite Ziehmaschine die 2 aus 10 Eurozahlen. Die Zahlen 1 bis 10 kommen deshalb sowohl unter den Hauptzahlen, als auch unter den Eurozahlen vor.

Warum die Eurozahlen so wichtig sind

Die richtigen Eurozahlen machen einen großen Unterschied. Denn mit richtigen Eurozahlen kann sich Ihr Gewinn beträchtlich erhöhen. Den Jackpot knacken Sie mit 5 Richtigen und 2 Eurozahlen und damit ist Ihnen ein Preisgeld von mindestens 10 Millionen Euro garantiert, doch mit 5 Richtigen und nur einer richtigen Eurozahl beträgt der durchschnittliche Gewinn rund 700.000 Euro (zugegeben – auch nicht schlecht!). Die Eurozahlen bestimmen allein, ob Sie die Millionen im Jackpot abräumen, oder in der 2. oder 3. Gewinnklasse gewinnen.

So gewinnen Sie

Und jetzt aufgepasst, denn hier der Spieltipp: Während die meisten Spieler sich auf die Hauptzahlen konzentrieren, sollten Sie sich um die Eurozahlen kümmern. Die richtige Eurozahl macht den entscheidenden Unterschied für Ihren Gewinn – und Sie können sogar mit Garantie mindestens eine Eurozahl richtig tippen. Dafür müssen Sie mindestens fünf Tippreihen spielen, denn so stellen Sie sicher, dass sich jede Eurozahl einmal unter den Tipps befindet. Das ist bei den Hauptzahlen – realistisch gesehen – nicht möglich. Es gibt natürlich noch weitere Strategien für die Eurozahlen: Sie können Statistiken zu den Zahlen aufsuchen, Sie können ganz einfach per Zufallstipp oder Quicktipp spielen, oder Sie können Ihrem Bauchgefühl folgen. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie die für Sie richtige Wahl getroffen haben – und Fortuna sorgt dann hoffentlich für den Rest!

Gewinnen Sie dann mit Ihren Hauptzahlen, kann die richtige Eurozahl Ihren Gewinnbetrag erhöhen; und wer weiß, vielleicht ist es die entscheidende Zahl, um groß abzuräumen. Diese Woche warten sagenhafte 72 Millionen Euro im Jackpot – gehen Sie also klug, und vernünftig, bei Ihrer Zahlenwahl vor, um zu gewinnen!

Eurojackpot jetzt online spielen